Diese Website verwendet Cookies, um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für den Analysebericht der Website zu verfolgen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, geben Sie Ihre Zustimmung.
Cookies-Richtlinie    Finden Sie mehr heraus Ich akzeptiere

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Informationen

1. AMGS Group sind die Geschäftsnamen einer Produzentengruppe, die ihre Geschäftstätigkeit im Bereich der Herstellung und des Handels mit Materialien zur Werbung und Verkaufsförderung unter folgenden Namen ausüben:
a/ AMGS GROUP Jerz i Gigołło Sp. Komandytowa mit Sitz in Polen, 80-416 Gdańsk,
Al. Generała Józefa Hallera 134/223, Steuernummer NIP 5833278093, REGON: 368996951
b/ Battechnik Maciej Jerz mit Sitz in Polen, 26-600 Radom, Ul. Rodziny Winczewskich 10/19a, Steuernummer [NIP PL] PL7991848900
2. Bei der Aufnahme der Zusammenarbeit mit den o.g. Firmen erklärt der Kunde, dass er sich mit den Geschäftsregeln für die Zusammenarbeit vertraut gemacht hat und sie vollständig akzeptiert.

Bedingungen der Zusammenarbeit

1. Eine schriftliche Bestätigung der Bestellung, auch per E-Mail, bedeutet den Abschluss eines Kaufvertrages zwischen dem die Bestellung Aufgebenden, im Folgenden Kunde genannt, und dem Verkäufer, im Folgenden AMGS Group genannt, zu den in der vorliegenden Geschäftsordnung festgelegten Bedingungen und Regeln.
2. Die Ausführung der Bestellungen erfolgt ausschließlich nach Erhalt der schriftlichen Akzeptanz des Projektes und/oder der Probe – auch per E-Mail. In Sonderfällen ist die Übersendung der Zahlungsbestätigung des gesamten oder eines Teils des Auftragswertes in der im Verkaufsdokument festgelegten Währung auf das angegebene AMGS Group Konto erforderlich.
3. AMGS Group behält sich das Recht vor, die Annahme der Bestellung zu verweigern, die Ausführung der Bestellung einzustellen bzw. den ausgehandelten Verkaufspreis zu ändern, wenn:
a/ die Bestellung die Mindestbestellmengen für bestimmte Artikel des Sortiments nicht überschreitet
b/ die von dem Kunden geforderte Ausführungsfrist kürzer als die im Angebot oder in der Anfrage angegebene Frist ist
c/ der Kunde sich mit seinen Rechnungen in Zahlungsverzug befindet
d/ der Kunde der Pflicht der Übersendung der Dateien im erforderlichen Format nicht nachgekommen ist.
4. Die dem Kunden elektronisch zugesandten Preisangebote verlieren nach Ablauf von 7 Tagen nach Absendung ihre Gültigkeit.
5. Der Kunde ist verpflichtet, die korrekte Datei, und zwar im Vektorformat (sog. Schiefformat) zu übersenden.
6. Personalisierte Produkte und Bestellungen unterliegen keinem Rückgaberecht und keinem Umtausch.

Reklamation

1. Reklamationen sind unverzüglich einzureichen, d.h. spätestens 7 Tage nach Erhalt der Ware.
Reklamationen sind schriftlich per E-Mail einzureichen AMGS Group unter Angabe der Reklamationsgründe.
2. Nach Ablauf von 7 Tagen nach Erhalt der Ware eingereichte Reklamationen werden nicht anerkannt.
3. Reklamationen werden nur im Falle der Feststellung von fehlenden Übereinstimmungen der Ware mit den Bestelldaten berücksichtigt.
4. Durch den Kunden verursachte Druckfehler berechtigen nicht zu einer Reklamation – d.h. durch Übersendung von Dateien, die Rechtschreibfehler enthalten.
5. Angesichts unterschiedlicher, deutlich voneinander abweichender Bildschirmeinstellungen können auch Farbtöne nicht reklamiert werden. Achten Sie bitte auf Produktbeschreibungen und den Einkauf von Probemustern.
6. Da die Ausführung der Bestellung mittels Materialien verschiedener Lieferanten erfolgt, können Reklamationen geringerer Abweichungen von der Materialfarbe sowie den Aufdruckfarben bei Bestellung auf der Grundlage einer gekauften Probe wie auch im Falle des Nachdrucks vorher angefertigter Produkte ebenfalls nicht berücksichtigt werden.
7. Beschädigung, Verlust oder Verspätung einer Sendung während des Transports berechtigen nicht zu Reklamationen. Für Verluste, Beschädigungen oder Verspätungen haftet das Transportunternehmen. Hier handelt es sich um einen Faktor, der unabhängig von AMGS Group ist.
8. AMGS Group haftet nicht für die Nichtausführung oder nachlässige Ausführung von Verpflichtungen, wenn die Nichtausführung oder nachlässige Ausführung sich aus Umständen ergibt, die auf höhere Gewalt zurückzuführen sind, wie z.B. Naturkatastrophen, Erdbeben, Wirbelstürme, Stürme, Überschwemmungen, Nebel, Streiks, Kriege, Unruhen, Straßenblockaden oder Änderung in- und ausländischer Gesetzesvorschriften.
9. Die Haftung AMGS Group für dem Kunden zugefügte Schäden (unabhängig von den Rechtsgrundlagen) ist auf den Wert der Bestellung und/oder Dienstleistung begrenzt, auf den sich der Anspruch bezieht.
10. AMGS Group haftet ausschließlich für den tatsächlichen Verlust, nicht aber für Gewinne bzw. Nutzen, die der Kunde hätte erwirtschaften können, wenn er den Schaden nicht erlitten hätte (entgangene Gewinne).

Akzeptierte Zahlungsmethoden

1. Banküberweisung

2. PayPal

3. Zahlung per Karte (AMGS GROUP Jerz i Gigołło Sp. Komandytowa akzeptiert Zahlungen für verkaufte Produkte über das EspagoLink-System. Der Zahlungsbetreiber ist Elavon Financial Services Designated Activity Company (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) mit einer Abteilung in Polen. Nach dem Kaufen erhalten Sie einen personalisierten Link an die angegebenen E-Mail-Adresse (zusammen mit Anweisungen), über den Sie die Zahlung mit Iherer Karte auf der mit dem SSL-Protokoll gesicherten Zahlungsseite abrechnen können.)

 Zahlungsreklamation

Zahlungreklamationen sind in elektronischer Form per E-Mail an folgende Adresse zu richten: platnosci@amgsgroup.com. Es wird empfohlen, in die Reklamationsbeschreibung Folgendes aufzunehmen: 1. Informationen und Umstände des Reklamationsgegenstandes, insbesondere Art und Datum des Mangels oder der Unregelmäßigkeit;

2. Anforderungen

3. Kontaktdaten der Person, die die Reklamation einreicht - es erleichtert und beschleunigt den Reklamationsprozess.

Die in den Punkten  1 und 2 dargelegte Erfordernisse sind nur Empfehlungen und haben keinen Einfluss auf die Reklamationswirksamkeit.

Die Antwort auf die Reklamation erfolgt unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum ihrer Einreichung.

 Richtlinien zur Verwendung von Zahlungsdaten

Transaktionsdaten: Typ, Zahlungskartennummer, Ablaufdatum, CVV-Nummer (dreistelliger Code auf der Rückseite Ihrer Zahlungskarte) werden mit dem SSL-Protokoll auf einer sicheren verschlüsselten Seite eingegeben. AMGS GROUP Jerz i Gigołło Sp. Komandytowa speichert oder verarbeitet keine Zahlungskartennummer, sondern nur Informationen über den Kartentyp und die letzten 4 Ziffern ihrer Nummer.

Schlussbestimmungen

1. AMGS GROUP Jerz i Gigołło Sp. Komandytowa behält sich das Recht vor, die Vorschriften zu ändern.

2. Sollte durch diesen Vertragstext ein regelungsbedürftiger Punkt nicht erfasst sein, so gelten ergänzend die gesetzlichen Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

3. Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und dem Kunden, dem Verbraucher laut dem Art. 22¹ des Bürgerlichen Gesetzbuchs, die sich aus der Anordnung ergeben, werden von den zuständigen Gemeinsamen Gerichten und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Zivilprozessordnung geprüft.

Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und dem Kunden, der kein Verbraucher ist, werden von den zuständigen Gerichten aufgrund des Sitzes des Verkäufers geprüft.